LiteraturLounge Frankfurt im Haus am Dom

An jedem ersten Sonntag im Monat um 11:00 Uhr.

Der Eintritt ist jeweils frei, Ausnahme Veranstaltungen außerhalb des Haus am Dom.

Veranstaltungsort: Haus am Dom (Großer Saal im 1. OG), Domplatz 3, 60311 Frankfurt am Main

Verkehrsverbindungen:
U-Bahn: U4 + U5 bis Haltestelle Dom/Römer (Ausgang Dom)
Straßenbahn: 11 + 12 bis Haltestelle Römer/Paulskirche

Lesungen 2020 - Übersicht

  • 5. Januar 2020
    Günter Franzen: „Späte Liebe“ (Aufbau Verlag)
  • 2. Februar 2020
    Steffen Kopetzky: „Propaganda“ (Rowohlt Verlag)
  • 9. Februar 2020 (Zusatzveranstaltung im Februar)
    *Buchpremiere* Damiano Femfert: „Rivenports Freund“ (Schöffling Verlag)
  • 1. März 2020
    Jasmin Schreiber: „Marianengraben“ (Eichborn Verlag)
  • 8. März 2020 (Zusatzveranstaltung im März)
    Matthias Politycki: „Das kann uns keiner nehmen“ (Hoffmann und Campe Verlag)
  • 5. April 2020
    Yael Nachshon Levin / Anja Reich: „Getauschte Heimat“ (Aufbau Verlag)
  • 3. Mai 2020
    Christiane Neudecker: „Der Gott der Stadt“ (Luchterhand)
  • 17. Mai 2020 (Zusatzveranstaltung im Mai)
    Lesenswert - Promis stellen Bücher vor (mit Eva Demski und Bernd Loebe)
  • 7. Juni 2020
    Christopher Kloeble: „Das Museum der Welt“ (dtv)
  • 5. Juli 2020
    Autor und Buch folgen
  • 2. August 2020
    Alexandra Cedrino: “Die Galerie am Potsdamer Platz“ (HarperCollins)
  • 6. September 2020
    Autor und Buch folgen
  • 11. Oktober 2020
    Einführung in die Literaturgeschichte Kanadas. Details folgen.
  • 14. - 17. Oktober 2020
    LiteraturBahnhof - Das große Lesefest zur Frankfurter Buchmesse 2020
    Veranstaltungsort: Haus des Buches, Braubachstr. 16, 60311 Frankfurt
  • 18. Oktober 2020
    Annegret Held. Buchtitel folgt.

Weitere Termine folgen...


Anmeldung zum Newsletter

Wir informieren regelmäßig in unserem Newsletter zu allen Lesungen in der LiteraturLounge Frankfurt und in der LiteraturMatinée Kassel. Wenn Sie den Newsletter erhalten möchten, senden Sie uns bitte eine kurze Nachricht per E-Mail. Bitte geben Sie an, ob Sie zu Lesungen in Frankfurt oder in Kassel informiert werden möchten.
Auf dem gleichen Weg können Sie sich auch jederzeit vom Newsletter abmelden.

Informationen zu den Lesungen finden Sie auch auf der Webseite des Kultur & Bahn e.V.

   
© Lothar Ruske PR, 2016-2019